Riboflavin schützt die Linse

Vitamin B 2 oder auch Riboflavin hat unter anderem die Aufgabe, die Linse im Auge zu schützen. Ist nicht genügend Riboflavin vorhanden gehen Eiweiße in der Linse zugrunde und das Auge wird trüb. Ein Mangel an Vitamin B 2 kann so Grauen Star verursachen, eine Augenkrankheit, die allerdings noch durch zahlreiche weitere Faktoren beeinflusst wird. Riboflavin ist in Milchprodukten, Eiern, Vollkornbrot und grünem Gemüse zu finden.

Vitamin C ist nicht nur eines der empfindlichsten Vitamine sondern auch eines der wichtigsten. Es ist egal um welches Problem es sich handelt, fast immer wird Vitamin C gebraucht und sei es nur, um andere Vitamine in ihrer Arbeit zu unterstützen. Ähnlich wie Magnesium dient es als Booster und macht die anderen Vitamine erst fit für ihre Aufgaben oder päppelt sie wieder auf wenn sie schwach sind.